Montag, 16. Mai 2022

Terror an Bord in "Flug 416" von T. J. Newman


Es darf mal wieder spannend werden :) 

Bei vorablesen habe ich den neuen Thriller "Flug 416" von T. J. Newman gewonnen und kann euch deswegen meine Meinung auch schon heute zum Erscheinungstermin präsentieren. 

Erschienen ist das Buch bei Goldmann.

Worum geht's?

Coastal Airways Flug 416 hat den Flughafen von Los Angeles gerade verlassen, als Kapitän Bill Hoffman einen Anruf erhält. Ein Entführer hat seine Frau und Kinder in seine Gewalt gebracht und stellt Bill vor eine schreckliche Wahl: Entweder bringt er das Flugzeug mit 149 Menschen an Bord zum Absturz, oder seine Familie wird getötet. Zwar gelingt es Bill, die Crew über die Lage zu informieren, doch irgendwo in der Maschine befindet sich noch ein Komplize des Entführers. Und Bill weiß nicht, wem er vertrauen kann. In 10 000 Meter Höhe entbrennt ein Kampf um Leben und Tod, während sich die Maschine unaufhaltsam New York nähert ... (Klappentext)

Sonntag, 15. Mai 2022

Geheimnisse in "Safe House" von Jo Jakeman


Draußen wird es endlich ein bisschen wärmer und Frühling liegt in der Luft. Also die beste Zeit, um einen Thriller zu lesen. Obwohl, für mich gehen Thriller ja immer :D

Bei "Safe House - Nirgends bist du sicher" von Jo Jakeman hat mich vor allem der Klappentext angesprochen, weil der Plot mal etwas anderes als das Übliche verspricht. Ein bisschen schade ist, dass das Cover dafür nicht so einzigartig ist. Aber darauf kommt es ja nicht an!

Erschienen ist das Buch im Januar im Heyne Verlag.

Donnerstag, 12. Mai 2022

Das bisschen Haushalt... "Kopf über Wasser im Alltagschaos" von KC Davis


Wer kennt es nicht? Wenn man sich auf Instagram und Co. umsieht, scheint jeder seinen Haushalt im Griff zu haben. Es ist überall ordentlich, aufgeräumt, minimalistisch, sortiert, und und und. Natürlich will man auch selbst so ein Zuhause haben, also habe ich alle möglichen Ratgeber gekauft und gelesen, ausgemistet, einsortiert und trotzdem gibt es immer wieder Zeiten, in denen die Küche und das Wohnzimmer aussehen, als hätte eine Bombe eingeschlagen. Und das setzt einen dann ja doch unter Druck.

Deshalb habe ich mich sehr gefreut, als ich das Buch "Kopf über Wasser im Alltagschaos - Wie du mit deinem Haushalt und dir selbst Frieden schließt" von KC Davis entdeckt habe, das Ende April bei dtv erschienen ist. 

Samstag, 30. April 2022

Trauer und Emotionen in "Das Fundbüro der verlorenen Träume" von Helen Frances Paris


Romane lese ich ja eher selten und wenn, dann sind es meistens kitschige ChickLit-Bücher, bei denen es darum geht, den Mann fürs Leben zu finden.

Deswegen bildet "Das Fundbüro der verlorenen Träume" von Helen Frances Paris eine Ausnahme in meinem Bücherregal, denn hier geht es nicht ums Herz, sondern um ernstere Dinge.

Erschienen ist das Buch Mitte März bei dtv.

Freitag, 29. April 2022

Frankfurt ruft in "Lilienopfer" von Leo Born


Es gibt was Neues von Leo Born - aber nicht Mara Bilinsky, eine meiner Lieblingsermittlerinnen, ist zurück, sondern der Autor startet mit "Lilienopfer" eine neue Reihe. Gleich ist der Handlungsort Frankfurt, ansonsten habe ich mich überraschen lassen.

Erschienen ist das Buch Ende Februar bei beThrilled, der Spannungs-ebook-Sparte von Bastei Lübbe. Soweit ich weiß gibt es den Thriller aktuell auch nur als ebook und Hörbuch.

Empfohlen wird es für LeserInnen ab 16 Jahren.

Dienstag, 26. April 2022

Vermisst auf hoher See in "Sturmopfer" von Sam Lloyd


Ich bin ein großer Fan vom Meer und verbringe auch gerne meinen Urlaub dort. Einmal habe ich sogar einen Segelurlaub gemacht, allerdings war das Wetter so schrecklich und stürmisch, dass ich es nicht genießen konnte und seitdem davon absehe, auf diese Art zu reisen.

Deswegen musste ich auch etwas schmunzeln, als ich "Sturmopfer" von Sam Lloyd gesehen habe. Auf hoher See vermisst zu werden ist eine echte Horror-Vorstellung für mich, aber darüber zu lesen natürlich gerade deshalb umso spannender.

Erschienen ist der Thriller Mitte April im Rowohlt Verlag. Er ist als Paperback und ebook erhältlich.

An dieser Stelle vielen Dank an den Verlag für das Reziexemplar. Meine Meinung wurde durch die Bereitstellung nicht beeinflusst.

Freitag, 15. April 2022

Fitzek mal anders in "Schreib oder stirb" von Sebastian Fitzek und Micky Beisenherz


Ein witziger Fitzek? Darunter konnte ich mir erstmal nichts vorstellen, denn immer hin schreibt der Autor normalerweise sehr blutige Thriller - und mittlerweile auch Kinderbücher. Ich finde es sehr spannend, dass er sich immer wieder auf neues Terrain wagt. Mit "Schreib oder stirb" hat er jetzt eine eher komödiantische Richtung eingeschlagen, zusammen mit Micky Beisenherz. Letzteren kannte ich bisher nur von der Fussball-EM, wo er die After Show moderiert hat.

Erschienen ist das Buch Ende März bei Droemer Knaur. Es ist als Hardcover und ebook erhältlich.

Donnerstag, 31. März 2022

Traumhaftes Leben in "Die Verschwundene" von Rachel Hawkins


Thriller-Zeit! Bei "Die Verschwundene" von Rachel Hawkins hat es mir der Klappentext angetan - denn auch wenn das Buch auf dem Cover als Roman eingeordnet wurde, hatte ich doch eher das Gefühl, es geht in Richtung Thriller und fällt so in mein Beuteschema.

Erschienen ist das Buch im Dezember 2021 bei Heyne. Es ist als Paperback und ebook erhältlich.

Montag, 28. März 2022

Eberhardts zweiter Fall in "Der 13. Mann" von Schiecker und Tsokos


Endlich ist er da - der zweite Fall für Rocco Eberhardt, eigentlich Anwalt, aber doch irgendwie auch Ermittler. Mit "Der 13. Mann" erschien Anfang März der zweite Band der Reihe von Florian Schwiecker und Michael Tsokos im Droemer Knaur.

Mir hat schon der ersten Teil "Die 7. Zeugin" sehr gut gefallen (hier gehts zu meiner Meinung), weil man merkt, dass die Autoren Experten auf ihren jeweiligen Gebieten Strafverteidigung und Autopsie sind.

Meine Erwartungen waren dementsprechend hoch.

Dienstag, 8. März 2022

Charmant, witzig, englisch - "Mrs Potts' Mordclub" von Robert Thorogood



Mit ganz alten, klassischen Krimis habe ich meine Liebe zu diesem Genre entdeckt - und deshalb freue ich mich, dass der klassische Krimi immer mal wieder ein Revival erlebt. Und hier passt "Mrs Potts' Mordclub und der tote Nachbar" von Robert Thorogood super rein.

Erschienen ist das Buch im Februar bei KiWi. Es ist als Taschenbuch und ebook erhältlich.

Freitag, 4. März 2022

Ein Toter, zwei Zuständigkeiten in "Der Holländer" von Mathijs Deen


Ich habe bei vorablesen.de gewonnen und freue mich über ein Buch, das ich wahrscheinlich im Buchladen übersehen hätte. Und deswegen finde ich es super, wenn man zufällig über Bücher stolpert, die im ersten Moment nicht den Weg ins eigene Bücherregal gefunden hätten, so wie bei mir "Der Holländer" von Mathijs Deen. 

Erschienen ist das Buch im Februar im mareverlag. Es ist als Hardcover und ebook erhältlich.

Freitag, 25. Februar 2022

Freunde fürs Leben in "Das Loft" von Linus Geschke


Ich mag den Schreibstil und die Ideen von Linus Geschke. Deshalb musste ich natürlich auch sein neues Buch "Das Loft" lesen. Der Klappentext klang schon mal vielversprechend - und zu einem guten Thriller kann ich nie nein sagen.

Erschienen ist das Buch im Februar beim Piper Verlag. Es ist als Taschenbuch und ebook erhältlich.

Montag, 21. Februar 2022

Blogtour "Töchter der Speicherstadt" von Anja Marschall


"Wo Kaffee serviert wird, da ist Anmut, Freundschaft und Fröhlichkeit!"
Ansari Djerzeri Hanball Abd-al-Kadir(16. Jhdt.), arabischer Scheich


Herzlich Willkommen zum Auftakt der Blogtour zu Anja Marschalls neusten Buch "Töchter der Speicherstadt - Der Duft von Kaffeeblüten". Hierbei handelt es sich um den ersten Band der Trilogie "Kaffee-Saga".

Der Roman erscheint am 24. Februar bei Piper. Auch auf die Folgebände müsst ihr nicht lange warten: Band 2 "Der Geschmack von Freiheit" erscheint am 28. April, Band 3 "Das Versprechen von Glück" am 28. Juli 2022.

Samstag, 12. Februar 2022

Unterschätze nie das Zimmermädchen in "The Maid" von Nita Prose


Ungewöhnliche Ermittler sind ja mein Ding - warum dann also nicht mal ein Zimmermädchen? Das hat sich wahrscheinlich auch Nita Prose gedacht und in "The Maid - Ein Zimmermädchen ermittelt" genau dieses in den Vordergrund gestellt.

Erschienen ist das Buch Anfang Februar bei Droemer Knaur. Ihr erhaltet es als Hardcover, ebook oder Hörbuch. Auf der Webseite des Verlags findet ihr neben der Leseprobe auch den Buchtrailer.

An dieser Stelle vielen Dank an Droemer Knaur für das tolle Überraschungspaket mit den vielen nützlichen Dingen!

Donnerstag, 27. Januar 2022

Was damals geschah in "Die Vertraute" von Gilly MacMillan


Es gibt ein neues Buch von Gilly MacMillan! Ich habe ihr letztes, "Die Nanny" verschlungen, weil ich es so spannend fand, dass ich es nicht mehr weggelegt habe. Dementsprechend hoch waren auch meine Erwartungen an "Die Vertraute".

Erschienen ist der Roman Ende Januar bei Blanvalet. Er ist als Paperback und ebook erhältlich.

Montag, 24. Januar 2022

Verloren in der Wildnis in "Lost" von Mindy McGinnis


Es durfte mal wieder ein Jugendbuch sein, denn ich will meinen Schülerinnen und Schülern auch immer wieder neue Buchtipps geben, um sie einfach mehr zum Lesen zu bringen. 

Dabei lief mir "Lost - In der Wildnis hört dich niemand" von Mindy McGinnis über den Weg. Ich fand den Klappentext spannend und außerdem ist es ein Buch, dass sowohl Jungs als auch Mädchen anspricht.

Erschienen ist der Roman Mitte Dezember im Rowohlt Verlag. Er wird für Leser ab 14 Jahren empfohlen und ist als Taschenbuch sowie als ebook erhältlich.

An dieser Stelle vielen Dank für das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.

Sonntag, 16. Januar 2022

Tödliche Freundschaft in "Die dritte Freundin" von Araminta Hall


Bei diesem Buch hat mich sofort der Klappentext angesprochen. Die Autorin kannte ich noch nicht und ich entdecke ja immer wieder gerne neue, deshalb hat das hier sehr gut gepasst.

Erschienen ist der Roman im Dezember 2021 bei Heyne.

Mittwoch, 12. Januar 2022

Dimö erwacht wieder in "Die Sekte #4 - Deine Welt steht in Flammen" von Mariette Lindstein


Mit "Die Sekte - Deine Welt steht in Flammen" von Mariette Lindström ist jetzt der mittlerweile vierte Band rund um die Sekte "Via Terra" auf der Insel Dimö erschienen. 

Wer bereits die anderen drei Teile "Es gibt kein Entkommen", "Deine Angst ist erst der Anfang" und "Dein Albtraum kennt kein Ende" gelesen hat, der wird auch hier dabei sein.

Erschienen ist das Buch im Juli 2021 wie die Vorgänger auch bei Blanvalet erschienen.

Montag, 10. Januar 2022

Nordlichter und Wale in "Kein Isländer ist auch keine Lösung" von Karin Müller


Ich bin ja wie ihr wisst ein riesiger Island-Fan. Vor zwei Jahren - gerade rechtzeitig vor der Pandemie - habe ich dann endlich meinen Traum verwirklicht, die Insel besucht und Nordlichter gejagt. Ich will auch unbedingt nochmal hin, aber das ist momentan nicht drin.

Deswegen musste ein passendes Buch her. Meine Wahl fiel auf "Kein Isländer ist auch keine Lösung" von Karin Müller.

Erschienen ist der Roman Mitte Dezember bei Penguin. Er ist als Taschenbuch und ebook erhältlich.

Montag, 3. Januar 2022

Der Klimawandel lässt grüßen in "Dürre" von Uwe Laub


Ich lese die Bücher von Uwe Laub sehr gerne, da er aktuelle Themen aufgreift und diese spannend verpackt. 

Im letzten Jahr ist sein neustes Buch "Dürre" erschienen. Wie der Titel schon andeutet steht hier der Wassermangel, entstanden durch den Klimawandel, im Fokus.

Ich habe bereits die Vorgänger "Leben", in dem es um eine Pandemie geht, und "Sturm", welches von verrückten Wetterphänomenen handelt, gelesen. Es sind alles unabhängige Einzelbände.

Erschienen sind sie im Heyne Verlag.