Mittwoch, 24. März 2021

Neue Langsamkeit in "Toxische Macht" von Christian Linker


Christian Linker ist dafür bekannt, dass er immer sehr aktuelle Themen aufgreift und sie in sehr spannende und teils gesellschaftskritische Romane verpackt. 

Ich habe bereits sein Jugendbuch "Und dann weiß jeder, was ihr getan hast" und seinen Thriller "Influence - Fehler im System" gelesen. Jetzt hat er sich in "Toxische Macht" der Gesellschaft nach Corona gewidmet und ein mögliches politisches Szenario beschrieben.

Erschienen ist das Buch Mitte Februar bei dtv. Es ist als Paperback und ebook erhältlich.

Samstag, 13. März 2021

Schweigen, Widerstand, Täuschung in "Die Angst der Schweigenden" von Nienke Jos


Tolles Cover, interessanter Titel - das dachte ich mir bei "Die Angst der Schweigenden" von Nienke Jos. Jetzt darf man ja zum Glück wieder in die Buchhandlungen und wenn ihr es in die Hand nehmt, dann werdet ihr merken, dass die Schrift erhaben gedruckt ist. Ein kleines, feines Detail...

Erschienen ist der Thriller Anfang Februar beim Gmeiner Verlag. Er ist als Premium-Taschenbuch und als ebook erhältlich.

An dieser Stelle vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.

Donnerstag, 4. März 2021

Es wird zünftig in "Blutwurst, Bier und Beichtgeheimnis" von Fanny König


Ihr merkt vielleicht, dass ich momentan nicht in der düsteren, brutalen Krimi- und Thrillerwelt unterwegs bin, sondern dass es etwas gemächlicher zugeht.

Dazu passt auch mein neustes Buch "Blutwurst, Bier und Beichtgeheimnis" von Fanny König. 

Erschienen ist der Dorfkrimi Anfang Februar bei Penguin. Es handelt sich um den zweiten Fall für Pfarrer und Hobbyermittler Meininger, kann aber unabhängig davon gelesen werden.

Lust auf Sommer mit "Erdbeerversprechen" von Manuela Inusa

Oh Mann, ich habe momentan eine kleine Leseflaute... 

Irgendwie finde ich gerade kein Buch, das mich richtig fesseln kann und generell bin ich mehr am Fernseh schauen als sonst. 

Weil mich das selbst tierisch nervt und ich meinem Leseziel schon jetzt gewaltig hinterher hinke, musste ein Buch her, von dem ich weiß, dass es mich fesselt, denn ich habe schon einiges der Autorin gelesen und wurde nie enttäuscht.

Meine Wahl fiel auf "Erdbeerversprechen" von Manuela Inusa, dem vierten Teil der "Kalifornische Träume"-Reihe.  Er ist Mitte Februar bei Blanvalet erschienen.

Man kann die Bände aber auch unabhängig voneinander lesen, ich bin auch erst jetzt eingestiegen, weil ich immer noch der "Valerie Lane"-Reihe hinterher getrauert habe... (Hier findet ihr meine Meinung zu allen Bänden).

Montag, 1. März 2021

Unheimliche Feenwesen in "Tinte & Siegel" von Kevin Hearne

Mein Februar steht schon etwas unter dem Motto "Über den Tellerrand hinausschauen" und auch mal Genres lesen, die sonst eher nicht auf meiner Leseliste stehen.

Beim Stöbern bin ich auf "Tinte und Siegel" von Kevin Hearne gestoßen. Es ist der erste Teil von den "Chroniken des Siegelmagiers", wann der nächste erscheint, konnte ich leider nicht herausfinden.

Der Autor ist in Fantasy-Kreisen recht bekannt, für mich war es aber das erste Buch von ihm.

Erschienen ist "Tinte & Siegel" im Februar bei Klett Cotta. Es ist als Taschenbuch und ebook erhältlich.