Freitag, 29. März 2024

Tödliche Mücken in "Der Stich" von Thilo Winter

Noch nerven sie nicht, aber sobald es wärmer wird, geht es wieder los: Steckmücken! Ich hasse sie und obwohl die meisten unserer Fenster Fliegengitter haben, kommen sie irgendwie trotzdem ins Haus.

Ist es also ratsam einen Thriller wie "Der Stich" von Thilo Winter zu lesen? :) Natürlich!

Erschienen ist das Buch Ende Januar bei Bastei Lübbe.

Montag, 25. März 2024

Spannung pur in "Gestehe" von Henri Faber


Ich habe bereits "Ausweglos" von Henri Faber gelesen (die Rezi findet ihr hier) und war begeistert. Auch "Kaltherz" war super, deswegen musste ich unbedingt auch "Gestehe" lesen. Und nur so viel: Ich wurde nicht enttäuscht.

Erschienen ist der Thriller Mitte Februar bei dtv.

Montag, 18. März 2024

Du bist nicht allein in "Der heimliche Beobachter" von Lisa Unger

 

Endlich war es mal wieder Leserunden-Zeit! 

Seit Beginn des Jahres habe ich zwar wieder mehr gelesen und wenn ich so weiter mache, dann erreiche ich dieses Jahr auch mein Leseziel, aber der Austausch mit anderen Lesern kam bisher zu kurz.

Deswegen ein herzliches Dankeschön an die Lesejury, dass ich bei der Leserunde zu "Der heimliche Beobachter" von Lisa Unger dabei sein durfte.

Erschienen ist das Buch Ende Februar bei Bastei Lübbe.

Freitag, 15. März 2024

Forever young in "Wir werden jung sein" von Maxim Leo


Würdet ihr ewig leben wollen? Auf den ersten Blick beantworte ich diese Frage mit einem JA, denn es gibt so viel zu entdecken und erleben - aber man hat verhältnismäßig wenig Zeit.

Nach dem Lesen des Romans "Wir werden jung sein" von Maxim Leo bin ich mir aber nicht mehr so sicher...

Erschienen ist das Buch Anfang März im KiWi Verlag.

Dienstag, 12. März 2024

Tödliches Frankreich in "Mord & Fromage" von Ian Moore

 

Bei diesem Krimi fand ich den Titel sehr originell und als Käse-Fan musste ich es mir natürlich schnappen. 

Dass es sich bei dem Buch um den zweiten Teil einer Reihe handelt, wusste ich nicht. Wer die Reihenfolge einhalten möchte, muss mit "Ein Brite in Frankreich" beginnen, bevor er sich "Mord & Fromage" widmet.

Erschienen ist der Krimi von Ian Moore Mitte Februar im Rowohlt Verlag.

Sonntag, 10. März 2024

Liebe, Cupcakes und das Meer in "Die Glücksbäckerei am Meer" von Emma Jacobsen


Gerade bin ich einfach nur genervt... Das Wetter ist schlecht, das Grau in Grau macht miese Laune und der nächste Urlaub ist auch noch weit weg. 

Deshalb habe ich ein Buch fürs Herz gebraucht, einen richtig schönen Wohlfühlroman. Entschieden habe ich mich für "Die Glücksbäckerei am Meer" von Emma Jacobsen.

Erschienen ist das Buch Anfang März bei Knaur.

Mittwoch, 6. März 2024

Sie ist du in "Wer zuerst lügt" von Ashley Elston



Als ich den Klappentext gelesen und gesehen habe, dass es in "Wer zuerst lügt" von Ashley Elston um eine Trickbetrügerin geht, da wusste ich, dass ich das Buch unbedingt lesen muss. Ich habe etwas in die Richtung "Der talentierte Mr Ripley" erwartet und solche Storys liebe ich einfach.

Dann habe ich einige Rezis gelesen bzw. auf Bookstagram wurden Stimmen laut, die nicht ganz so begeistert waren von dem Thriller - und deshalb musste ich es umso mehr lesen :)

Erschienen ist das Buch Anfang März bei Knaur.

Dienstag, 27. Februar 2024

Tödliches Sylt in "Ein Krabbencocktail für eine Leiche" von Sylvia Bergmann


Ich glaube, in einem früheren Leben habe ich am Meer gewohnt. Denn irgendwie zieht es mich in Büchern immer dahin, raus aus dem stickigen Frankfurt :) 

Deswegen hat mich "Ein Krabbencocktail für eine Leiche" von Sylvia Bergmann auch sofort angesprochen. Ein lockerer Krimi in toller Kulisse - genau das richtige, wenn der nächste Urlaub noch ganz weit weg ist.

Erschienen ist das Buch Mitte Februar im Gmeiner Verlag. Es handelt sich hier um einen Reihenauftakt rund um die Protagonisten Greta und Joost.

Freitag, 23. Februar 2024

Tödliches Smarthome in "App to die" von Fabian Lenk


Bei "App to die" von Fabian Lenk hat mich die Idee eines tödlichen Smarthomes sofort angesprochen. Auch wir haben unser Haus vernetzt und ich will auf meine App-gesteuerten Rollläden nicht mehr verzichten. So modern wie im Buch ist es bei uns aber noch nicht - nach dem Lesen kann ich nur sagen: Zum Glück!

Erschienen ist das Buch bereits letztes Jahr im Herbst im Gmeiner Verlag.

Dienstag, 6. Februar 2024

Selbstmord oder Mord in "Vergänglich" von Sabine Fitzek



Der Name Fitzek ist in Leserkreisen sehr bekannt - aber meistens denkt man dabei an Sebastian und nicht an Sabine. Doch auch die Schwägerin des Beststeller-Autors schreibt Bücher - und es ist schade, dass ich bisher noch nichts von ihr gehört habe.

Denn "Vergänglich" ist bereits der fünfte Teil ihrer Krimireihe. Man kann die Bände allerdings auch unabhängig voneinander lesen.

Der aktuelle Krimi ist im Dezember 2023 bei Knaur erschienen.

Dienstag, 30. Januar 2024

Vorausgesagter Mord in "Das Mörderarchiv" von Kristen Perrin


Als ich in der Programmvorschau den Klappentext von "Das Mörderarchiv" von Kristen Perrin gelesen habe, musste ich schmunzeln, weil ich die Idee richtig witzig fand. Außerdem hatte ich mal wieder Lust auf etwas Cosy Crime UND es war mal wieder Zeit für eine Autorin, die ich noch nicht kenne.

Es hat also sehr gut gepasst, dass mir der Rowohlt Verlag diesen Krimi als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat. Das Buch erscheint heute und es ist mir wirklich schwer gefallen, bisher noch nichts zu verraten, denn ich durfte es bereits vorab lesen. Vielen Dank dafür!

Freitag, 19. Januar 2024

Familienfreuden in "Liebste Tochter - Du lügst so gut wie ich" von Claire Douglas


 Ich habe das Gefühl, ich lese gerade nur Autoren und Autorinnen, die ich bereits kenne und mag - aber das darf ja auch sein, vor allem wenn man aktuell nicht so viel zum Lesen kommt. 

Deswegen ist das neue Buch von Claire Douglas "Liebste Tochter - Du lügst so gut wie ich" in mein Regal gehüpft.

Erschienen ist das Buch Anfang letzten Jahres bei Penguin.

Mittwoch, 17. Januar 2024

Roman mal drei in "DIe Heimkehr" von John Grisham


Gibt es eigentlich Menschen, die noch kein Buch von John Grisham gelesen haben? Er ist irgendwie überall präsent und ich mag seine Bücher gerne - auch wenn ich lange nicht alle von ihm gelesen habe. "Die Heimkehr" hat mich vor allem deshalb interessiert, weil es sich um Kurzgeschichten handelt - und das ist mal etwas anderes.

Erschienen ist das Hardcover bereits 2022. Wer lieber das Taschenbuch hätte, muss auch nicht mehr lange warten. Es erscheint im Februar bei Heyne.

Freitag, 12. Januar 2024

Heimliche Mitbewohner in "Die Verborgenen" von Linus Geschke


Von Linus Geschke habe ich schon einige Bücher gelesen und Mitte letzten Jahres kam sein neuster Thriller "Die Verborgenen" auf den Markt. Der Klappentext und die Plotidee fand ich so unheimlich, dass ich das Buch natürlich unbedingt lesen wollte - allerdings hat es dann bis heute gedauert.

Erschienen ist das Buch bei Piper.

Dienstag, 2. Januar 2024

Erdmann und Eloglu ermitteln in ihrem dritten Fall in "Die Strafe" von Hubertus Borck


Juhu, es geht weiter! Es gibt wieder einen neuen Fall für Franka Erdmann und Alpay Eloglu! Diesmal ermitteln sie in "Die Strafe", wieder aus der Feder von Hubertus Borck.

Nachdem mir "Das Profil" und "Die Klinik" so gut gefallen haben und mir die beiden Ermittler mittlerweile schon richtig ans Herz gewachsen sind, musste ich den Thriller natürlich sofort lesen.

Erschienen ist das Buch Anfang Dezember im Rowohlt Verlag. Ein Kritikpunkt: Warum wurde das Design geändert? Leider sieht die Reihe im Regal jetzt nicht mehr einheitlich aus...

Endlich wieder Donnerstag in "Der Donnerstagsmordclub oder Ein Teufel stirbt immer zuletzt" von Richard Osman


Endlich ist er da, der vierte Band vom Donnerstagsmordclub! Ich liebe die Reihe seit Beginn an und ich hoffe, es geht noch ganz lange weiter, denn die Art, wie dort Morde aufgeklärt werden und vor allem die Art von Humor ist wirklich einmalig.

Erschienen ist "Der Donnerstagsmordclub oder Ein Teufel stirbt immer zuletzt" ist Ende November bei List erschienen.