Mittwoch, 27. Oktober 2021

Ominöse Leichenteile in "Abgetrennt" von Michael Tsokos


Juhu, endlich gibt es dein neuen - aber auch letzten Teil der Trilogie rund um den Rechtsmediziner Paul Herzfeld! 

Der Klappentext klang schon in der Verlagsvorschau vielversprechend, deswegen ist das Buch natürlich auf meiner Wunschliste gelandet - aber dann ist ein Überraschungspaket vom Verlag ins Haus geflattert! Enthalten war das Buch und ein Schneidebrett - aber ich weiß noch nicht, ob ich mich dazu überwinden kann, es zu benutzen...


Vielen, vielen Dank an Droemer Knaur für diese tolle Überraschung!

Erschienen ist das Buch Anfang Oktober. Ihr bekommt es als Taschenbuch oder ebook.

Mittwoch, 20. Oktober 2021

Hier kommt das Wirtschaftswunder in "Ein Koffer voller Schönheit" von Kristina Engel


Da ich nicht nur Deutsch-, sondern auch Geschichtslehrerin bin, darf es auch mal ab und zu ein historischer Roman sein. 

Dabei finde ich die Zeit des Wirtschaftswunders besonders spannend. Alles war im Aufbruch, die dunkle, schwere Zeit des Krieges endlich vorbei, die Leute hatten wieder Hoffnung. 

Dieser Hintergrund eignet sich natürlich besonders für einen schönen Wohlfühl-Roman mit historischem Bezug, was ich von "Ein Koffer voller Schönheit" von Kristina Engel erwartet habe.

Erschienen ist das Buch Anfang September bei Droemer Knaur. Es ist als Taschenbuch und ebook erhältlich.

Sonntag, 17. Oktober 2021

Nur ein kleiner Keim? in "Probe 12" von Susanne Thiele und Kathrin Lange


Die Tage werden wieder kürzer, es wird früher dunkler, also ist mal wieder Thriller-Zeit! Wobei, die ist ja bei mir eigentlich immer :)

Diesmal habe ich mir aber ein Buch geschnappt, dass eine Gefahr beschreibt, die wir jetzt - immer noch mitten in Corona - glauben zu kennen, aber die doch super gefährlich ist: Multiresistente Keime.

"Probe 12" von den Autorinnen Susanne Thiele und Kathrin Lange erschien Ende September bei Bastei Lübbe. Es wird für Leser ab 16 Jahren empfohlen und ist als ebook sowie Paperback verfügbar.

Mittwoch, 6. Oktober 2021

Kannst du ihm entkommen? in "Die Karte" von Andreas Winkelmann

Endlich war er da! Der Neue von Andreas Winkelmann "Die Karte". Ich verfolge die Reihe schon seit Beginn und mag den Schreibstil des Autors sehr gerne. Er greift aktuelle Themen auf und es gibt ein bisschen Blut, ist aber nicht zu extrem.

Ein Highlight, dass ich dieses Jahr erleben durfte, war eine Lesung mit ihm. Unter 3G und natürlich der Einhaltung aller Hygienemaßnahmen war endlich mal wieder Zeit für ein bisschen Kultur. Das hat mir echt gefehlt.