Samstag, 27. Oktober 2018

Wundersame Heilung in "Thalamus" von Ursula Poznanski

Auf Facebook hatte ich euch ja schon mitgeteilt, dass ich nach sechs Wochen an meiner neuen Schule endlich die Schülerbücherei entdeckt habe. Und ich war wirklich positiv überrascht, wie gut sie ausgestattet ist - zwei Regale voller Neuerscheinungen, jedes Genre ist vertreten und es sind wahnsinnig viele Bücher.

Natürlich habe ich gleich mal gestöbert und mir "Thalamus" von Ursula Poznanski geschnappt. Ich lese ihre Jugendbücher genauso gern wie ihre Thriller. Weil mich allerdings "Aquila", mein letztes Buch von ihr, nicht so überzeugen konnte (hier geht's zur Rezi), war ich doppelt gespannt auf ihr neustes Werk.

"Thalamus" erschien im August 2018 im Loewe Verlag und ist für Leser ab 14 Jahren geeignet.

Mittwoch, 24. Oktober 2018

#Abgebrochen: "Rat der Neun - Gezeichnet" von Veronica Roth

Letzte Woche habe ich ja bereits berichtet, dass ich in letzter Zeit nur selten zum Lesen komme. Deswegen habe ich mich entschlossen, Bücher, die ich zwar schon angefangen habe, aber einfach nicht weiterlese, abzubrechen. Sie wandern jetzt erstmal zurück ins Regal und bekommen vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt nochmal die Chance. Für mich muss meine aktuelle Lektüre einfach zu meiner Stimmung passen.

Deshalb werde ich nun auch "Rat der Neun - Gezeichnet" von Veronica Roth nicht weiterlesen. Es ist der erste Teil der "Rat der Neun"-Reihe und Anfang 2017 bei cbj Jugendbücher erschienen. Ihr erhaltet es als Hardcover, Taschenbuch, ebook und Hörbuch. Der zweite Teil ist mittlerweile auch erschienen.

Sonntag, 21. Oktober 2018

Weltuntergangs-Szenario in "Das Kala-Experiment" von Karl Olsberg

Schon "Mirror" konnte mich begeistern (hier geht es zu meiner Rezi), deswegen habe ich mich richtig gefreut, als "Das Kala-Experiment" von Karl Olsberg erschien. Ein bisschen Weltuntergang, aber trotzdem irgendwie realistisch, sodass es mir kalt den Rücken herunterläuft. So müssen Bücher für mich sein :)

Das Buch erschien Anfang August bei Piper und ist als Taschenbuch sowie ebook erhältlich.

An dieser Stelle vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar!
(Die Bereitstellung hat meine Meinung nicht beeinflusst.)

Dienstag, 16. Oktober 2018

#Abgebrochen: "Die sieben Kreise der Hölle" von Uwe Wilhelm

In letzter Zeit komme ich gar nicht so viel zum Lesen, wie ich es normalerweise tue. Und es fehlt mir wirklich sehr. Aber weil nun mal manchmal das Leben andere Prioritäten setzt, habe ich mich entschlossen, dass jetzt auch bei meinen angefangenen Büchern zu machen und habe mich entschlossen, zwei Bücher abzubrechen. Normalerweise mache ich es nicht, weil ich den Geschichten bis zum Schluss eine Chance gebe, aber da ich momentan einfach eh so wenig Zeit habe, hat es keinen Sinn, sie weiter auf dem Nachttisch liegen zu lassen. Zumindest im Moment.

Eins davon ist "Die sieben Kreise der Hölle" von Uwe Wilhelm. Es ist der Nachfolger zu "Die sieben Farben des Blutes". Meine Rezension findet ihr hier mit einem Klick. 



Erschienen ist der zweite Teil rund um Staatsanwältin Helena Farber Ende Mai im Blanvalet Verlag.

Samstag, 13. Oktober 2018

Gefährliche Tiere in "Zoo" von James Patterson

Auf Facebook habe ich euch ja schon berichtet, dass ich bei Rebuy zugeschlagen habe, als es mal wieder eine Versandkostenfrei-Aktion gab. Ich muss zugeben, sonst kann ich mich gut zurückhalten, aber bei solchen Lockangeboten... Na ja, ihr kennt es selbst.

In dem Paket war unter anderem "Zoo - Sie werden dich finden" von James Patterson. Den Autor mag ich sehr gerne, er war derjenige, durch den ich zu dem Thriller-Genre überhaupt gekommen bin. Ich weiß, dass es auch eine Serie zum Buch gibt, die habe ich allerdings nicht gesehen.

Das Buch jedenfalls ist bereits 2015 bei Goldmann erschienen und als Taschenbuch sowie ebook erhältlich.

Dienstag, 9. Oktober 2018

Alte Dinge in "Die Blütenmädchen" von Valentina Cebeni

Ach, schade, dass der Sommer schon vorbei ist. Ich warte ja nur auf den ersten Tag, an dem ich meine Autoscheiben frei kratzen muss :(

Um mir ein bisschen Sommerfeeling auf die Couch zu holen, habe ich mir "Die Blütenmädchen" von Valentina Cebeni geschnappt. Das Cover ist einfach herrlich - viele Blüten, es spielt in Italien - das schreit nach Urlaub und die Romantik fehlt auch nicht.

Erschienen ist das Buch bereits im März 2018 bei Penguin. Es ist als Taschenbuch, ebook und Hörbuch erhältlich.

Samstag, 6. Oktober 2018

Verschwundene Teenies in "Die im Dunkeln" von Karen Ellis

Je dunkler es draußen wird, desto lieber greife ich zu Thrillern - obwohl ich die ja eh sehr gerne lese. Ende Juli erschien "Die im Dunkeln" von Karen Ellis. Das Cover hat mich sofort angesprochen und mir ist aufgefallen, dass es schon lange kein amerikanischer Thriller auf meine Leseliste geschafft hat. Also noch ein Grund mehr, sich diesem Buch zu widmen.

Erschienen ist es im Rowohlt Verlag und als Taschenbuch und ebook erhältlich. 

An dieser Stelle vielen Dank an den Verlag für das Leseexemplar!