Mittwoch, 22. Januar 2020

Über- oder Rabenmutter in "Die perfekte Lüge" von Michelle Sacks

Auch ein Thriller darf zum Jahresbeginn einfach nicht fehlen. Und weil ich mich lesetechnisch gerade eh schon im hohen Norden aufhalte, hat "Die perfekte Lüge" von Michelle Sacks hier perfekt dazu gepasst. Auch wenn das Buch nicht im Winter spielt, verbinde ich Schweden doch irgendwie immer trotzdem mit kalten Tagen, aber auch viel Gemütlichkeit.

Erschienen ist das Buch bereits im April 2019 bei btb. Es ist als Taschenbuch oder ebook erhältlich.

Worum geht's?


"Davon haben sie immer geträumt: Ein Haus in den Wäldern, Blaubeerkuchen und Gartenarbeit - das gute, das einfache Leben. Als Merry und Sam mit dem kleinen Conor aufs schwedische Land ziehen, können sie kaum glauben, wie glücklich sie sind. Doch dann kommt Merrys älteste Freundin Frank zu Besuch und das Glück zeigt erste Risse. Frank weiß Dinge über Merry, die sonst niemand weiß. Sie baut sofort eine Bindung auf zu dem kleinen Conor, versteht sich prächtig mit John. Und ganz allmählich fühlt sich Merry aus dem eigenen Leben verdrängt..." (Klappentext btb)

Montag, 20. Januar 2020

Verschwundene Kinder in "Sandgrab" von Helene Tursten

Kein Jahresstart ohne einen Krimi! Und davon habe ich wahrlich genug. Auch wenn ich in diesem Jahr vor allem meinen SuB verkleinern möchte, will ich trotzdem auch aktuelle Bücher lesen - also solche, die erst Ende letzten Jahres ihren Weg in mein Regal gefunden haben.

Eins davon ist "Sandgrab" von Helene Tursten. Ein Krimi, der in Schweden spielt, passt für mich perfekt in die Winterzeit, auch wenn dieser hier bei uns noch auf sich warten lässt.

Bei dem Buch handelt es sich um den zweiten Fall für die Ermittlerin Embla Nyström, es kann aber unabhängig vom Vorgängerband gelesen werden, da die Fälle abgeschlossen sind.

Erschienen ist der Krimi im September 2019 bei btb.

Freitag, 17. Januar 2020

Überleben in der Wildnis in "Free Fall - Die Wahrheit ist dein Tod" von Jessica Barry

Auf die erste Rezi in diesem Jahr musstet ihr leider etwas warten, aber das Jahr hat ganz schön unentspannt angefangen und ich bin momentan fast nur mit korrigieren beschäftigt - das Los als Deutschlehrerin. Wenn ich dann etwas Zeit übrig habe, greife ich meistens eher zum Buch als zum PC, aber in nächster Zeit wird es wieder besser und es stehen viele Bücher auf dem Schreibtisch, die gelesen sind und bald rezensiert werden.

Eins davon ist "Free Fall - Die Wahrheit ist dein Tod" von Jessica Barry. Das Buch habe ich sogar ganz am Ende des letzten Jahres gelesen.

Ich habe es bei vorablesen gewonnen. Vielen Dank!

Erschienen ist es Ende Dezember 2019 bei dtv premium. Es ist als Paperback und ebook erhältlich.

Dienstag, 31. Dezember 2019

Hamish ermittelt wieder in "Hamish spuckt Gift und Galle" von M. C. Beaton

Zum Abschluss des Jahres ging es nochmal nach Schottlanf zu Hamish Macbeth - einem sehr sympathischen Ermittler in den Highlands. Die Serie habe ich damals begonnen zu lesen, als ich in London gewohnt habe und ich freue mich sehr, dass es die Bücher jetzt auch hier in der deutschen Übersetzung gibt. Auf Deutsch habe ich bereits "Hamish ist reif für die Insel" gelesen und war sehr zufrieden,

Erschienen ist dieser Band von gaaanz vielen 2018 bei Bastei Lübbe. Er ist als Taschenbuch, Hörbuch und ebook erhältlich.

Behalte den Durchblick in "Layers" von Ursula Poznanski

Es ist schon eine Weile her, dass ich mein letztes Buch von Ursula Poznanski gelesen habe. Egal ob ihre Thriller für Erwachsene oder ihre Jugendbücher - ich habe mich bereits auf verschiedene Genre der Autorin eingelassen. Nutzt doch einfach mal die Suchfunktion auf dem Blog, da findet ihr meine Rezensionen :)

Jetzt habe ich mir - im Rahmen von Daggis Buch-Challenge - mal wieder ein Buch von ihr geschnappt, denn mir fehlt noch die Kategorie "Ein Buch eines Autors, der irgendwo auf der Liste der meistverkauften Belletristikbücher in Deutschland auf Wikipedia zu finden ist". Es war ganz interessant, diese Liste mal durchzustöbern und ich habe einiges für meine Wunschliste entdeckt. Ursula Poznanski ist darauf auch mehrfach vertreten.

Entschieden habe ich mich dann für "Layers", weil das Buch in der Schülerbücherei gerade verfügbar war. Ich hatte es schon mal angefangen, aber nach wenigen Seiten wieder abgebrochen. Warum, weiß ich gar nicht mehr.

Mittlerweile ist das Buch schon in der dritten Auflage bei Loewe erschienen. Es wird für Leser ab 14 Jahren empfohlen.

Besessen in "Kriegsengel" von Margaret & Lizz Weis

Ich habe ja eigentlich nicht mehr daran geglaubt, die ABC-Challenge von Buchbahnhof noch zu schaffen, denn die Aufgabe E "In der Geschichte sollen Engel vorkommen" war einfach kaum zu bewältigen. Zwei Bücher zu diesem Thema habe ich angefangen und abgebrochen, weil mir die Storys einfach nicht gefallen haben. Kurz vor Jahresende hat mich dann aber doch nochmal der Ehrgeiz gepackt - das eine Buch würde wohl noch zu schaffen sein!

Auf meinem "vergessenen SuB", einem Bücherregal im Haus meiner Eltern (also Bücher, die es nicht in die neue Wohnung geschafft haben), habe ich dann gestöbert und bin auf "Kriegsengel" von Margaret & Lizz Weis gestoßen. Ganz ehrlich: Das Cover finde ich einfach nur schrecklich, aber nun gut... Es waren schließlich nur noch drei Tage Zeit, also Augen zu und durch.

Erschienen ist das Buch bereits 2010 bei Blanvalet. Über den Verlag ist es nicht mehr erhältlich, nur noch gebraucht bzw. antiquarisch.

Sonntag, 29. Dezember 2019

Mord oder nicht? in "A Good Girl's Guide to Murder" von Holly Jackson

Wie kann man das Jahr besser beenden als mit einer Leserunde? Ich habe mich sehr gefreut, dass ich bei der Lesejury für die Leserunde zu "A Good Girl's Guide to Murder" von Holly Jackson ausgewählt wurde. Gemeinsam lesen macht doch immer etwas mehr Spaß, vor allem wenn man gemeinsam darüber rätseln kann, wer der Mörder ist oder eben nicht.

Mich hat im ersten Moment der Klappentext angesprochen, das Cover hingegen finde ich eher etwas langweilig. Aber darauf kommt es ja nicht an, sondern auf den Inhalt - und der könnte auch meinen Schülern gefallen. Wie ihr wisst, bin ich ja immer auf der Suche nach neuen Klassenlektüren.

Erschienen ist das Buch am 20. Dezember 2019 bei One, der Jugendsparte von Bastei Lübbe. Es wird für Leser ab 14 Jahren empfohlen und ist als Hardcover und ebook erhältlich.