Sonntag, 5. Juli 2020

Tödliche Kunst in "Der Künstler" von Paul Buderath


Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen

Mein Tolino ist in der letzten Zeit etwas eingestaubt, weil ich doch mehr Printbücher in die Hand genommen habe. Dann war es für unterwegs praktisch, ihn mitzunehmen - und natürlich war der Akku leer... Nichtsdestotrotz habe ich es dann doch noch geschafft, etwas Saft drauf zu bekommen und habe mir meinen neuesten Neuzugang "Der Künstler" von Paul Buderath heruntergeladen.

Der Thriller erschien Ende April bei beThrilled, der ebook-Sparte für Thriller von Bastei Lübbe. Deswegen ist das Buch auch nur als ebook erhältlich. 

An dieser Stelle vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar.

Empfohlen wird es für Leser ab 16 Jahren und da es wirklich sehr blutig zugeht, finde ich diese Altersempfehlung wirklich angemessen.

Freitag, 3. Juli 2020

Gefährliche Geheimnisse in "Vergessen - Nur du kennst das Geheimnis" von Claire Douglas

Claire Douglas hat wieder einen Thriller geschrieben! Ende April ist "Vergessen - Nur du kennst das Geheimnis" erschienen und nach "Missing - Niemand sagt die ganze Wahrheit" und "Still alive - Sie weiß, wo sie dich findet" das dritte Buch der Autorin, das ich gelesen habe.

Erschienen ist der Thriller im April 2020 bei Penguin. Er ist als Paperback und ebook erhältlich. 


Worum geht's?


"Nach dem Selbstmordversuch ihres Mannes ist Kirsty am Boden zerstört. Ein Neuanfang in ihrer alten Heimat Wales scheint daher perfekt. Dort, in einem abgeschiedenen alten Pfarrhaus, will sie eine kleine Pension eröffnen. Doch dann taucht wie aus dem Nichts Selena auf. Die Frau, die sie nie mehr in ihrem Leben hatte wiedersehen wollen. Kirsty ist außer sich: Was will Selena von ihr? Und warum findet Kirsty plötzlich jeden Morgen einen verwelkten Blumenstrauß vor der Haustür? Noch bevor sie Selena zur Rede stellen kann, wird diese ermordet. Und Kirsty weiß, dass die Wahrheit von damals nun endlich ans Licht kommen muss ..." (Klappentext)

Mittwoch, 1. Juli 2020

Rettet die Welt in "Beastmode - Es beginnt" von Rainer Wekwerth

Rainer Wekwerth hat ein neues Jugendbuch geschrieben :)

Ich habe zwar die "Pheromon"-Trilogie immer noch nicht beendet, obwohl Teil 3 schon lange in meinem Regal steht, aber nachdem nun mit "Beastmode - Es beginnt" der Auftakt einer neuen Jugendbuch-Dilogie erschienen ist, habe ich diesen vorgezogen.

Erschienen ist das Buch im Januar 2020 bei Planet! (Thienemann-Esslinger). Es wird für junge Leser ab 14 Jahren empfohlen und ist als Paperback und ebook erhältlich.

An dieser Stelle vielen Dank an den Verlag für das signierte Rezensionsexemplar.

Übrigens: Der zweite Teil wird im Herbst 2020 erscheinen.

Samstag, 27. Juni 2020

Vergangene Verbrechen in "Cold Case - Das verschwundene Mädchen" von Tina Frennstedt

Und wieder ein Thriller - warum nicht? Es wird wärmer, da ist es doch schön, wenn ein Buch für Gänsehaut sorgen kann, oder?

Mit skandinavischen Thrillern verbindet mich eine Hass-Liebe: Manche können mich total begeistern, andere wiederum fallen bei mir gnadenlos durch. Als "Cold Case - Das verschwundene Mädchen" von Tina Frennstedt als Leserunde bei der Lesejury angeboten wurde, habe ich die Chance genutzt und mich beworben.

Das war - ich gebe es zu - bereits Ende letzten Jahres, die Leserunde ging dann in das neue Jahr hinein. Warum die Rezi erst jetzt kommt? Ich habe es schlicht und einfach vergessen, meine Meinung auch auf dem Blog zu schreiben :D

Erschienen ist der Thriller Ende Januar bei Bastei Lübbe. Er ist als Paperback, ebook sowie Hörbuch erhältlich und wird für Leser ab 16 Jahren empfohlen.

Donnerstag, 25. Juni 2020

Cyber-Zukunft in "Connect" von Julian Gough

In Zeiten von Corona erlebt jeder von uns, wie hilfreich Digitalisierung und der technische Fortschritt sein kann. Egal ob Video-Unterricht, Homeoffice oder die neue Corona-Warnapp der Bundesregierung.

In naher Zukunft, aber mit einem erheblichen Sprung was Künstliche Intelligenz, Cyber-Games und Drohnen angeht, spielt "Connect" von Julian Gough.

Der Thriller mit über 600 Seiten erschien im September 2019 bei C. Bertelsmann. Er ist als Hardcover und ebook erhältlich.

Dienstag, 23. Juni 2020

Geliebte Haustiere in "Die Zucht" von Andreas Winkelmann

Momentan ist ja das neue Buch von Andreas Winkelmann "Der Fahrer" in aller Munde und man kommt auf Social Media kaum daran vorbei. Natürlich liegt auch dieses Buch schon auf meinem Nachtisch und möchte gelesen werden - aber davor dachte ich, widme ich mich erstmal einem SuB-Buch von ihm.

"Die Zucht" erschien bereits 2015, wurde aber letztes Jahr bei rororo neu aufgelegt und hat auch ein neues Cover bekommen. Es ist als Taschenbuch und Ebook erhätlich.

Montag, 22. Juni 2020

Serienkiller in "Zehn" von Andy Neumann

Manchmal finden Bücher über Umwege den Weg in mein Regal, so war es auch bei "Zehn" von Andy Neumann. Meine Blogger-Freundin Manuela von Lesenswertes aus dem Bücherhaus hat den Thriller aus Versehen zweimal vom Verlag zugeschickt bekommen. Dann hat sie an mich gedacht, nachgefragt ob es in Ordnung wäre und taaadaaa war das Buch in meinem Briefkasten.

An dieser Stelle vielen Dank an Manuela und natürlich auch an den Gmeiner Verlag für das Leseexemplar. 
Meine Meinung wurde durch die kostenlose Bereitstellung nicht beeinflusst.

Bisher kannte ich den Gmeiner Verlag, bei dem "Zehn" Anfang April erschienen ist, eher als Herausgeber von Regionalkrimis, deswegen hätte ich das Buch auch nicht unbedingt auf den ersten Blick diesem Verlag zugeordnet. Aber ich lerne ja immer wieder gerne dazu!