Mittwoch, 18. Oktober 2017

Leserunde Memory Game #2


Ich nehme an der Leserunde zum neuen Thriller "Memory Game - Erinnern ist tödlich" von Felicia Yap teil.
Jede Woche wird ein Abschnitt gelesen und anschließend die Fragen beantwortet.

Alle Infos zum Buch und die erste Runde findet ihr hier.




Runde 2: Kapitel 9 bis 16


1) Stell dir vor, Du könntest Ereignisse aus Deiner Vergangenheit für immer vergessen, indem Du sie einfach aus Deinem iDiary löscht. Würdest Du davon Gebrauch machen?

Manche Ereignisse, vor allem die, die nicht so schön ist, möchte man schon gerne vergessen. Ich würde sie aber trotzdem nicht löschen, denn ich denke, alle Erlebnisse - die guten und die schlechten - machen die eigene Persönlichkeit aus.
Außerdem wäre es sehr erschreckend, wenn man auf einmal über einen gewissen Zeitraum gar keine Erinnerungen mehr hat. So geht es ja Claire und ich möchte nicht mit ihr tauschen.

2) Die Protagonisten in Memory Game verlassen sich auf ihr iDiary, um sich zu erinnern. Hast Du das Gefühl, dass wir uns auch ohne Gedächtnisverlust viel zu sehr auf unsere Smartphones verlassen und uns weniger merken können, als früher?

In Bezug auf Geburtstage und Telefonnummern auf jeden Fall! Da verlasse ich mich doch sehr darauf, dass mich mein Kalender darin erinnert, jemanden zu gratulieren. Und Telefonnummern kann ich gar nicht mehr auswendig.
Aber für mich ist das das Einzige, wofür ich mein Smartphone als Erinnerungsstütze brauche.

Wie würdet ihr euch entscheiden, wenn ihr eure Erinnerungen einfach löschen könntet?

Eure

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hier dürft ihr mir eure Kommentare hinterlassen.
Bitte beachtet:
DATENSCHUTZ: Mit dem Abschicken des Kommentars akzeptiere ich und bin einverstanden, dass meine Daten gespeichert und weiterverarbeitet werden!