Donnerstag, 30. Mai 2019

Die perfekte Heirat in "The Promise - Der goldene Hof" von Richelle Mead

Für die ABC-Challenge von Buchbahnhof sollte ich ein Buch lesen, in dem eine Queen bzw. Prinzession oder Gräfin vorkommt. Anfangs war ich ein bisschen überfordert und hatte gar keine Idee, was denn zu diesem Thema passen könnte. Denn eigentlich lese ich ja überwiegend Thriller und da geht es nicht unbedingt um Monarchie.

Ehre zufällig bin ich dann auf meinem ebook-Reader über "The Promise - Der goldene Hof" von Richelle Mead gestolpert. Ich habe keine Ahnung, wann und wie das Buch auf dem Tolino gelandet ist, aber für die Challenge hat es gepasst - also wurde es gelesen.

Erschienen ist es bereits im September 2017 bei One, der Jugendsparte von Bastei Lübbe. Es ist als Hardcover und ebook erhältlich. Empfohlen wird es ab 14 Jahren.



Worum geht's?

"Ein Versprechen, das dein Leben verändern wird.
Der Goldene Hof verspricht auserwählten Mädchen ein völlig neues Leben. Nicht nur, dass sie lernen, sich in vornehmen Kreisen zu bewegen, sie werden auch auf eine glamouröse Zukunft im aufstrebenden Nachbarland Adoria vorbereitet.
Die junge Adelige Elizabeth scheint bereits ein solches Leben zu führen. Doch nach dem Tod ihrer Eltern fühlt sie sich wie in einem Gefängnis, aus dem sie nur noch fliehen will. Als Elizabeth dann den charmanten Cedric Thorn vom Goldenen Hof kennenlernt, weckt er einen waghalsigen Plan in ihr: Sie muss es irgendwie nach Adoria schaffen. Und kurze Zeit später tritt sie unter falschem Namen die Ausbildung am Goldenen Hof an …" (Klappentext One)


Neues Leben, neue Liebe?


Das Cover ist einfach nur wunderschön und springt direkt ins Auge. Die Frisur hat mich auch direkt an eine Braut erinnert - und darum geht es im Endeffekt auch.

Der Goldene Hof ist nichts anderes als eine Heiratsvermittlung, bei der Mädchen aus eher ärmlichen Verhältnissen an reiche Männer in Adoria, eine Art Kolonie, vermittelt werden, um dann zu heiraten und eine gute Ehefrau zu sein. 

Bei diesem Kernthema war mir nicht wirklich wohl, denn es geht vor allem darum, perfekt auszusehen und für den zukünftigen Ehemann eine vorzeigbare Ehefrau zu werden, die sich sicher auf dem gesellschaftlichen Parkett bewegt. Liebe ist hier fehl am Platz. Und eine richtige Entscheidungsfreiheit hat man auch nicht, denn die Mädchen müssen einen Vertrag abschließen, in dem sie sich verpflichten zu heiraten. Das ist an sich keine Einstellung, die ich unterstützenswert finde.

Trotzdem hat mich das Buch dann richtig gefesselt und ich habe über dieses Manko hinweggesehen. Denn die Autorin schafft eine völlig neue Welt, man begleitet die Mädchen auf ihrem Weg, die alle unterschiedlich sind und doch eine Gemeinschaft. Ich bin in diese Welt richtig abgetaucht und habe es genossen, über Kleider und Frisuren zu lesen. Alles war sehr anschaulich beschrieben, aber nicht langatmig und es hat wirklich Spaß gemacht.

Im Mittelpunkt des Buches steht Elizabeth, eine junge Gräfin, die durch einen Rollentausch an den Goldenen Hof kommt. Sie will aus ihrer alten Welt ausbrechen, weil sie dort unglücklich ist und ganz neu anfangen. Mir hat sie als Protagonistin sehr gut gefallen, auch wenn sie fast zu perfekt war. Von mir aus hätte sie ruhig etwas mehr Schwächen haben können, aber so ist sie natürlich die unangefochtene Heldin des Buches.

Wirklich spannend ist die Geschichte jetzt nicht unbedingt, man kann schon sehr gut erahnen, was als nächstes passiert. Das hat mich aber gar nicht gestört, weil es nicht im Mittelpunkt bei diesem Genre steht.

Der Schluss war dann auch nicht überraschend, aber sehr passend und schön. Er hat sich ein bisschen nach Fortsetzung angefühlt, denn auch wenn dieses Kapitel für Elizabeth abgeschlossen ist, beginnt gleichzeitig ein neues. Leider habe ich nicht herausfinden können, ob es einen zweiten Teil geben wird. Wenn ja, werde ich ihn aber auf jeden Fall lesen.

Insgesamt hat mir das Buch einige sehr schöne und entspannte Lesestunden beschert. Es hat mir gut gefallen und war mal etwas anderes als mein normales Beuteschema. Kleine Abzüge gibt es trotzdem, aber ich gebe immer noch 4 Sterne!

Eure

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hier dürft ihr mir eure Kommentare hinterlassen.
Bitte beachtet:
DATENSCHUTZ: Mit dem Abschicken des Kommentars akzeptiere ich und bin einverstanden, dass meine Daten gespeichert und weiterverarbeitet werden!