Montag, 19. Februar 2018

Buchboxen im Test #4: The Bookish Prophet Box Januar 2018



Es war mal wieder soweit und ich habe mir eine weitere Buchbox gegönnt. Nachdem ich von der letzten Jahr etwas enttäuscht war, hatte ich mich diesmal für die Bookish Prophet Box entschieden. Ich habe diese Box schon länger auf Facebook verfolgt und der Inhalt hat mir immer sehr gut gefallen.

Die Januar-Box stand unter dem Motto "Zwischen Leben und Tod" und hat 29,95 Euro plus Versand (4,99 Euro), also insgesamt 34,94 Euro gekostet.

Die Box wurde sehr pünktlich geliefert, nur leider musste sie noch ein paar Tage bei der Post auf mich warten. Wenigstens hatte es sie dort trocken und es erging ihr nicht so wie der Lesekatzen-Buchbox, die ja ziemlich durchweicht bei mir ankam. Vom Format war ich überrascht, dass der Karton so klein war - aber der Inhalt musste mich ja überzeugen...

Beim Öffnen fiel sofort die passende Spoiler-Karte auf, die ich erst mal zur Seite gelegt habe. Ich wollte mich ja überraschen lassen.

Das Buch... "Die Stunde der Assassinen" von R. J. Barker



"Girton Klumpfuß ist kurz davor, einer der besten Auftragsmörder des Landes zu werden, schließlich geht er bei Meister Karn in die Lehre, einer lebenden Legende im Geschäft mit dem Tod. Eines Nachts werden Girton und sein Meister jedoch an den Königshof gerufen: Innerhalb der dicken Steinmauern von Burg Maniyadoc wispert man hinter vorgehaltener Hand von einem geplanten Attentat auf den Kronprinzen. Getreu dem Motto "Um einen Mörder zu fangen, musst du einen Mörder schicken" heuert die Königin die beiden Assassinen an, um das Attentat zu verhindern. Weder Girton noch Meister Karn ahnen, dass der Anschlag auf den Prinzen erst der Beginn einer Reihe von Verschwörungen und Intrigen ist, die das gesamte Königreich in einen grauenhaften Krieg stürzen könnten, der auch vor loyalen Assassinen nicht haltmacht ..." (Quelle: Heyne)


Leider trifft das Buch überhaupt nicht meinen Lesegeschmack. Ich lese an sich ja sehr wenig Fantasy, und selbst wenn, dann darf es nicht zu dunkel sein und muss eher in die Jugendbuch-Richtung gehen. Ich befürchte, es wird auf meinem SuB erstmal einstauben...


Die buchigen Beilagen...


In die Bookish Prophet-Box werden immer 3-6 buchige Beilagen gepackt. In meiner waren vier Sachen:

- eine Kerze "Rapunzels Lichterfest" 
- ein Badesalz "Expecto Patronum"
- ein Lesezeichen "Corporalki"
- ein Artprint "Lexa"

Leider ist es hier auch der Fall, dass die Goodies nicht unbedingt meinen Geschmack treffen. 

Die Kerze riecht sehr gut und gefällt mir am besten. 
Für das Badesalz habe ich leider keine Verwendung, da ich keine Badewanne besitze. Ich werde es wohl weiterverschenken. 
Das Lesezeichen hat mich ziemlich enttäuscht, denn ich weiß nicht, worauf es anspielt und es ist zwar aus fester Pappe und wird sicher einiges aushalten, aber leider eben auch "nur" aus Pappe. Hier hätte ich mir etwas Wertigeres gewünscht, vielleicht mit einem Magneten oder ähnliches - damit es einfach etwas Besonderes ist. So unterscheidet es sich kaum von Werbelesezeichen. Ähnlich verhält es sich mit dem Artprint, das ich erst für eine zweite Spoiler-Karte gehalten habe, da sie sich von der Aufmachung und dem Format sehr ähnlich sind. Es spielt auf "The 100" an, wobei ich da nicht von alleine drauf gekommen wäre. Es ist ganz nett, aber ich habe nicht wirklich eine Verwendung dafür.

Mein Fazit


Insgesamt bin ich von der Box schon etwas enttäuscht. Dass das Buch nicht meinen Geschmack trifft, ist mein eigenes Risiko und das möchte ich jetzt auch nicht bemängeln.
Die Goodies dagegen enttäuschen mich aber doch, vor allem wenn ich den Preis der Box betrachte. Natürlich sollen die Boxen-Packer auch etwas verdienen, aber 15 Euro für eine Kerze, etwas Badesalz, das Papplesezeichen und die Artkarte ist meines Erachtens doch etwas hoch. 
Ich bin vor allem deshalb enttäuscht, da ich mir viele alte Bookish Prophet-Boxen angesehen habe und da die Goodies sehr abwechslungsreich waren, zum Beispiel kleine Funkos, Beutel, Lipbalsam, Federmäppchen, Notizhefte, etc. - und ab und zu auch Briefe von Autoren. So etwas hat mir in der Box wirklich gefehlt. Schade!

Ich denke, ich werde jetzt erstmal eine Buchbox-Pause einlegen, denn es warten noch einige Duftkerzen darauf, angezündet zu werden :) Aber wenn ihr einen heißen Tipp habt, welche Box ich auf keinen Fall verpassen soll, dann her damit!

Eure

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hier dürft ihr mir eure Kommentare hinterlassen.
Bitte beachtet:
DATENSCHUTZ: Mit dem Abschicken des Kommentars akzeptiere ich und bin einverstanden, dass meine Daten gespeichert und weiterverarbeitet werden!