Samstag, 22. April 2017

Liebe finden in "Anbaggern tinderleicht" von Kober und Dünschede

Von Tinder habe ich bisher nur lustige Geschichten gehört - anmelden werde ich mich da aber nie :D Als ich dann auf "Anbaggern tinderleicht - Die heißesten Chats von tinderwahnsinn.de" gestoßen bin, kam meine voyeuristische Ader raus und ich wollte es unbedingt lesen. Dass es eine Internetseite gibt, auf der witzige Tinder-Dialoge gesammelt werden, wusste ich gar nicht. Falls es euch interessiert: Hier gehts zum Tinderwahnsinn.

Erschienen ist "Anbaggern tinderleicht" Ende Februar diesen Jahres bei Goldmann. Erhältlich ist es als Taschenbuch und ebook.

Worum geht's?


"Die hohe Kunst des Flirtens will wohl studiert sein. Wer sie nicht beherrscht, den erwartet eine Fülle an Fettnäpfchen, Faux-pas und Fiaskos. Die witzigsten Anmachsprüche und die flachsten Flirt-Fails findet man heute in Gesprächen in der Smartphone-App Tinder – und in diesem Buch mit den besten Perlen zum Lachen, Dazulernen und Fremdschämen!" (Quelle: Goldmann)

Leider kein Match...


Hm, vielleicht bin ich mit zu hohen Erwartungen an dieses Buch herangegangen, vielleicht habe ich einfach auch mehr erwartet, weil ich das - sorry - sehr niedrige Niveau einiger Tinder-Nutzer nicht sooo niedrig eingeschätzt habe... 

Aber erstmal die Fakten: Die Dialoge sind in unterschiedliche Kategorien gegliedert und dementsprechend auch in unterschiedliche Kapitel gepackt. Wir hätten da zum Beispiel "Cool & Abgebrüht - Vom gleichen Schlag" oder "Lebhaft und farbenfroh - Von der Muse geküsst". Grafisch ist es echt schön gemacht, denn die unterschiedlichen Kapitel unterscheiden sich auch farblich. 

Auf jeder Seite ist ein Dialog, manchmal auch ohne Antwort :D Dadurch ist man auch ziemlich schnell mit dem Buch durch. Es ist kein Roman, das ist klar, man kann es bequem mal zwischendurch lesen oder einfach mal reinblättern. Denn die Reihenfolge ist logischerweise nicht wichtig.

Leider wars das dann auch an positiven Aspekten, denn richtig überzeugt hat mich das Buch nicht. Mein Humor wurde nicht wirklich getroffen. Zwar habe ich bei dem ein oder anderen Chat geschmunzelt, aber vom Hocker gehauen hat es mich nicht. Unter jedem Dialog gibt es auch ein Kommentar der Autoren. Das fand ich manchmal echt unpassend.

Insgesamt war das Buch nichts für mich, deshalb nur 2 Sterne. Ich denke aber, dass es ganz lustig ist, wenn man mit seinen Freunden gemütlich zusammensitzt und die Chats vorliest. Da hat man dann mehr Spaß. Von mir gibt es nur 2 Sterne und die Empfehlung, erstmal auf die Internetseite zu schauen, ob euch diese Art von Humor zusagt.

Eure

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen