Dienstag, 17. Mai 2016

Gemeinsam lesen #8

Hallo ihr Lieben,

Dienstag ist der Tag des gemeinsamen Lesens. Hierbei handelt es sich um ein Communityprojekt, bei dem verschiedenen Blogger ihre aktuelle Lektüre vorstellen und dabei verschiedene Fragen beantworten. Ins Leben gerufen wurde die Aktion von Asaviels Bücher-Allerlei, inzwischen jedoch von Schlunzen-Bücher weitergeführt. Dort findet ihr alle Infos.



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Jasmin: Ich lese gerade "Morgen wirst du sterben" von Gina Mayer und bin auf Seite 217, habe also ungefähr 2/3 des Buches gelesen.

Caro: Ich lese mal eben wieder zwischendurch in "Westeros - Die Welt von Eis und Feuer" von George R. R. Martin. Ich bin erst auf Seite 330 von 655.

Vee: Ich lese im Moment "Asche" von Lori Handeland und bin im Moment auf Seite 46.

2. Wie lautet der erste Satz deiner aktuellen Seite?

Jasmin: "Philipps Herz begann sofort schneller zu schlagen."

Caro: "DAS GRÜNE TAL von Arryn - ein langes, breites und fruchtbares Tal umringt von den graugrünen Gipfeln der mächtigen Mondberge - ist ebenso reich wie schön."

Vee: "Ich konnte mich nicht mal aufraffen ihn wegen des "Baby"s zu maßregeln.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Jasmin: Das Buch ist wirklich super spannend. Es ist ein Krimi, auch wenn bis jetzt noch keiner gestorben ist, bisher gab es "nur" Drohungen - aber es gibt viele lose Fäden, die sich bisher erst langsam zusammenfügen. Dadurch wird die Spannung permanent hochgehalten. Ich habe ja schon eine Vermutung und bin gespannt, ob die sich auf den letzten Metern bestätigt.

Caro: Nachdem ich mich durch sämtliche Tagaryen-Könige gekämpft habe und den Überblick über alle Namen verloren haben, bin ich inzwischen endlich bei den Beschreibungen, der sieben Königslande angelangt. Obwohl ich immer nur zwischendurch mal im Buch lese, macht es mir sehr viel Spaß.

Vee: Ich bin ja noch nicht weit, aber des Schreibstil ist sehr flüssig und es lässt sich gut lesen.. Die Meinungen zu dem Buch sind ja sehr unterschiedlich, aber ich finde es bisher sehr gut.. Es ist aber nur ein Buch so nebenbei. 

4. Ist dein aktueller Protagonist dir ähnlich?

Jasmin: Puh, das ist wirklich schwer zu sagen, da es mehrere Protagonisten gibt. So wirklich ähnlich ist mir keiner. Weder bin ich ein IT-Nerd wie Philipp, habe keine Ahnung von Schauspielerei wie Julie, bin kein Überflieger wie Moritz und habe keine Minderwertigkeitskomplexe wie Sophia. Deswegen wohl eher: Nein, keiner der aktuellen Protagonisten ist mir ähnlich - das ist aber völlig in Ordnung :)

Caro: Einen Protagonisten hat das Buch ja nicht. Von daher muss ich diese Frage mit "nein" beantworten. Allerdings habe ich schon einige mir sympathische Charaktere wieder getroffen...

Vee: Nein überhaupt nicht, sie weint einem Mann hinterher und lässt sich wieder auf ihn ein, obwohl dieser sie mehrmals betrogen hat. Die Protagonistin definiert sich bisher nur über diesen Mann, was ich nie tun würde.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen