Dienstag, 26. April 2016

Gemeinsam Lesen #5

Hallo ihr Lieben,

Dienstag ist der Tag des gemeinsamen Lesens. Hierbei handelt es sich um ein Communityprojekt, bei dem verschiedenen Blogger ihre aktuelle Lektüre vorstellen und dabei verschiedene Fragen beantworten. Ins Leben gerufen wurde die Aktion von Asaviels Bücher-Allerlei, inzwischen jedoch von Schlunzen-Bücher weitergeführt. Dort findet ihr alle Infos.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Vee: Ich lese zur Zeit das Buch "Joayna - Die Asche des Phönix" von Victoria M. Castle. Ich bin jetzt erst auf Seite 49.

Jasmin: Ich habe heute mit "Love and Confess" von Colleen Hoover begonnen und bin auch erst auf Seite 8. Ganz frisch eingestiegen :)

Caro: Ich lese gerade "Die letzten Tage von Rabbit Hayes" und bin auf Seite 143.

2. Wie lautete der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Vee: Als Lindsay langsam zu sich kam, vernahm sie den lieblichen Klang einer Flöte.

Jasmin: "Mein Herz macht einen Satz, als würde es ihm in einem letzten verzweifelten Versuch entgegenspringen, um bei ihm bleiben zu können, während meine leere Hülle allein nach Portland zurückfliegt."

Caro: "Um acht Uhr morgens waren Molly und Jack auf dem Weg."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Vee: Ich war total gespannt auf das Buch, weil es von einer ganz lieben Freundin von mir veröffentlicht wurde. Ich habe tatsächlich gar nicht gewusst dass sie an einem Buch schreibt und war deshalb auch sehr überrascht als sie auf einmal in Facebook den Link zu ihrem Buch gepostet hat. Natürlich habe ich es mir gleich gekauft und bin suuuper gespannt! Natürlich wird es auch eine Rezi geben :) Ich würde mich sehr freuen wenn ihr meine liebe Freundin Victoria mit dem Kauf ihres Buches unterstützen würdet <3

Jasmin: Ich habe ehrlich gesagt ziemlich hohe Erwartungen an das Buch und bin gespannt, ob sich diese erfüllen. Ich habe schon einiges von Colleen Hoover gelesen und es waren sowohl Highlights wie auch Enttäuschungen dabei. Dieses Buch hat bisher sehr gute Kritiken erhalten - ich bin also sehr gespannt, ob auch mein Geschmack getroffen wird.

Caro: Nachdem ich mich seit Samstag davor gedrückt habe, mir ein neues Buch rauszusuchen, weil das letzte einfach zu gut war, ist gestern Abend dann die Entscheidung auf "Die letzten Tage von Rabbit Hayes" gefallen. Bisher gefällt es mir echt gut. An der ein oder anderen Stelle musste ich mir schon ein Tränchen verkneifen. Am Ende werde ich bestimmt weinen müssen.


4. Was war bisher in diesem Jahr dein Buchhiglight?

Vee: Tatsächlich waren es die Bücher "Der Winter erwacht" und "Wenn der Sommer stirbt" von C.L. Wilson. Ich finde die beiden Bücher einfach total gelungen und war total vertieft in die Welt die C.L. Wilson geschaffen hat. Die Bücher sind zwar schon letztes Jahr erschienen, aber ich habe sie erst diese gelesen. Deshalb sind die beiden meine bisherigen Buchhiglights :)

Jasmin: Ich habe in diesem Jahr schon einige gute Bücher gelesen, da ich während meiner Zeit in London immer persönliche Emfpehlungen der Bibliothekarin bekommen habe. Die waren alle super. Aber meine absoluten Highlights waren zwei Dystopien: "Dark Inside" von Jeyn Roberts geht mehr in Richtung Young Adult, während "The Girl with all the Gifts" von M. R. Carey ganz klar auf Erwachsene als Zielgruppe abzielt. Beide Bücher sind allerdings echte Pageturner und regen zum Nachdenken an. Ich habe sie auf Englisch gelesen, was von der Sprache her wirklich kein Problem ist. Traut euch ruhig ran :)

Caro: Gute Bücher habe ich dieses Jahr schon einige gelesen - Jonah von Laura Newman, die ersten beiden Bände der Outlander-Reihe von Diana Gabaldon und einige Teile der Vampire Academy-Reihe (meine bisherigen 5-Sterne-Bücher). Mein absolutes Highlight bisher war allerdings "Für immer Blue" von Amy Harmon, welches ich auch als Letztes gelesen habe. Vielleicht ist es mir deswegen auch noch so präsent. Freitag wird es hier auch eine Rezension dazu geben.




Kommentare:

  1. Hallo, :)
    @Vee: "Der Winter erwacht" und "Wenn der Sommer stirbt" wollte ich auch mal lesen, aber negative Rezensionen haben mich dann abgeschreckt...

    @Jasmin: Die Bücher von Colleen Hoover gefallen mir auch sehr. :) "Love and Confess" habe ich noch nicht gelesen, aber das werde ich definitiv noch. :)

    @Caro: "Jonah" möchte ich definitiv auch bald lesen. :) Ich bin schon sehr gespannt. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen ihr Beiden :)

    mein Buchhighlight in diesem Jahr ist bisher "Über uns der Himmel"! Ein wirklich tolles Buch.
    Wünsch euch ganz viel Lesefreude mit euren Büchern!
    "Die letzten Tage von Rabbit Hayes" habe ich letztes Jahr gelesen. Ein tolles Buch mit einer traurigen Geschichte!

    Hier ist mein heutiger Beitrag ♥

    Liebe Grüße
    Katha

    AntwortenLöschen
  3. Hey Caro,
    auf die Rezension von "Für immer Blue" bin ich schon gespannt. Das Buch haben Rike und ich zusammen letztes Jahr auch gelesen. Und ich habe erst vorgestern "Vor uns das Leben" von der Autorin beendet und es heute als eins meiner Highlights angegeben. ;)

    Liebe Grüße Sanni

    AntwortenLöschen